Loading...
/Group
Group2018-11-08T12:36:48+00:00

Zusammenspiel der Besten

Wenn es um bequemes Sitzen, Liegen oder die optimale Lagerung im Pflegebereich geht, bedarf es eines perfekten Zusammenspiels verschiedener Kompetenzen und Bereiche. Die EuroComfort Group versteht es bestens, das vielfältige in der Unternehmensgruppe vorhandene fachliche und logistische Know-how stets im Sinne der Kunden zu bündeln. Das Ergebnis sind innovative Produkte und Lösungen rund um entspannten, gesunden Sitz- und Liegekomfort.

Durch die Zusammenarbeit der Firmen Lück, Badenia Bettcomfort, Brinkhaus, Abeil und Euroline in der Unternehmensgruppe besteht ein einmaliges Netzwerk von Wissen, Kompetenz und Erfahrung.

Das Unternehmen Lück hat den Grundstein für die heutige EuroComfort Group gelegt.
Schon seit seiner Gründung im Jahre 1976 kannte Lück nur ein Ziel: Qualität. Und dieses Ziel haben wir bis heute nicht aus den Augen verloren. Dass dies die richtige Ausrichtung ist, bestätigt die Position als marktführender Hersteller von Füllmaterialien und Bezügen für Bett- und Polsterwaren sowie Lieferant hochwertiger Kissen, Matratzen, Steppartikel, Decken, Bezüge und Spezialanfertigungen.

Der Name und die Marke Brinkhaus stehen seit 1847 für Bettenqualität der Extraklasse.
Als reine Baumwoll-Buntweberei gegründet, spezialisierte Brinkhaus sich im Laufe der Jahre auf die Fertigung von daunen- und federdichten Geweben. In den 50er-Jahren begann die kontinuierliche Ausweitung der Produktion auf die Herstellung konfektionierter Zudecken und Kopfkissen. Die Aufnahme einer eigenen Steppdeckenproduktion und der Bau einer Bettfedernfabrik machten Brinkhaus zu einem anerkannten, internationalen Anbieter rund um das Thema „Gesunder Schlaf“– sowohl für den Bettenfachhandel als auch für den Objekt- und Hotelbereich.

Euroline mit Sitz in Leszno, Polen wurde 1998 gegründet und ist das jüngste Mitglied der EuroComfort Group. Wir sind ein Hersteller von Polstermöbeln und haben uns auf die Herstellung zerlegbarer Polstermöbel spezialisiert. Dank unserer langjährigen Erfahrung in diesem Segment verfügen wir über eine breite Palette von Produktionsmöglichkeiten. Sie reicht von einfachen Sofas in gepolsterten Stoffen bis hin zu anspruchsvolleren Ausführungen mit hochwertigen Lederbezügen.

Seit über 70 Jahren am Markt, zählt Badenia Bettcomfort heute zu den europaweit führenden Bettwaren-Herstellern. Wir produzieren hochwertige Steppbetten, Unterbetten, sowie Kopf- und Spezialkissen, gefüllt mit Synthetik- oder Naturfasern.

Unsere französische Tochterfirma Abeil weiß, worauf es im Schlaf ankommt. Abeil ist spezialisiert auf die Produktion von Steppbetten und Kissen mit synthetischen Füllungen. Als eines der ersten Unternehmen in Frankreich begann Abeil schon 1970 mit der Herstellung von Bettdecken mit synthetischer Füllung und verfügt über umfangreiche Erfahrung in diesem Segment.

Ob in Industrie, Bettwaren- und Möbelhandel, Warenhäusern, bei Versendern oder Hotellerie und institutionellen Bereichen des Gesundheitswesens im In- und Ausland – für guten Schlaf oder bequemes Sitzen, ist die EuroComfort Group die erste Wahl.

Zahlen + Fakten zur EuroComfort Group

0
Mitarbeiter
0
Produktionsstandorte
0
Hektar Produktions- u. Logistikfläche
0
Mio. € Umsatz

PORTRAIT

Die EuroComfort Group gehört zu den größten Produzenten Europas auf dem Gebiet der Bettausstattung und Polsterelemente.

Zur Unternehmensgruppe gehören u. a. die Unternehmen Badenia Bettcomfort, Lück, Brinkhaus, Abeil und Euroline.

Die EuroComfort Group gehörte viele Jahre zur Bonnier-Gruppe, einem namhaften schwedischen Medienunternehmen. 2014 wurde Thomas Bußkamp zum Hauptanteilseigner und übernahm schließlich im Mai 2017 die verbleibenden Anteile und ist seitdem alleiniger Eigentümer.

UNSER LEITMOTIV

„Wir sind anders als andere…“

Obwohl die EuroComfort Group inzwischen einige Produktionsstandorte im Ausland betreibt, bekennen wir uns zum Standort Deutschland. Die deutschen Standorte der Euro Comfort Group bilden das Herzstück des Unternehmens.

„Die schwedische Mentalität der Bonnier-Gruppe und die dortigen betrieblichen Umgangsformen haben mich von Anfang an beeindruckt. Sicherlich hat dies auch meinen Führungsstil und unsere Unternehmenskultur mit geprägt. Obwohl wir uns insgesamt betrachtet der Größenordnung eines Konzerns nähern, wird das Unternehmen in vielerlei Hinsicht noch immer nach den Maßstäben eines mittelständischen Betriebes geführt.“ (Thomas Bußkamp)

GESCHICHTE

Der Ursprung der heutigen EuroComfort Group ist die Firma Lück in Bocholt. Lück wurde 1976 als Produzent von Polsterkissen gegründet und 1995 an die schwedische Bonnier-Gruppe verkauft.

Mehr erfahren